"Wenn etwas funktioniert - mach mehr davon. Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, dann mach etwas ANDERES!". Steve de Shazer

Ich sehe das mir anvertraute Kind in seiner Individualität und suche nach möglichen Ursachen, um gezielt Hilfe anbieten zu können. 

Das Kind ist jedoch kein therapiebedürftiges Opfer, sondern ein Mensch, der nach dem Weg fragt. ​

 

Es ist ein Training mit folgenden Schwerpunkten:

  • prozessorientierte Förderdiagnostik in den Bereichen motorische Entwicklung, Sinnesverarbeitung und Lernen als Grundlage für einen individuell abgestimmten Trainingsplan

  • Bewegungsschulung zur Steigerung der Aufmerksamkeit und zur sensorischen Integration

  • Herausarbeiten und Festigen der individuell bestmöglichen Lernstrategie

  • Training zur Verbesserung der zentralen Sinnesverarbeitung mit und ohne Einsatz technischer Hilfsmittel

  • Elternschulung

​​

Training zur Verbesserung der Lernsituation für Kinder und Jugendliche mit:

  • Wahrnehmungsstörungen

  • Aufmerksamkeitsstörungen

  • Teilleistungsstörungen

  • Bewegungsauffälligkeiten (auch im Säuglingsalter)

  • Legasthenie

  • Dyskalkulie

  • Hyperaktivität

  • Hypoaktivität

  • Entwicklungsrückständen

  • Teilleistungshochbegabung​

 

Keine Therapie:

Zert. Dipl. Püller Pädagoginnen sehen Lernbarrieren nicht als Krankheitsbild, sondern als pädagogische Herausforderung.

Terminvereinbarung unter kalki@gmx.eu oder 0676/6229488

Kontakt

office@dorfschmiede.net

Dorfschmiede für nachhaltige Lebensräume eG

Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

  • FB-Seite
  • FB-Gruppe

S E I T E

GRUPPE